Aktuelles

Immer auf dem Laufenden: Aktuelle Informationen zu Recht, Wirtschaft und Steuern im Blitzlicht.

Blitzlicht August 2018

  • 21. Juli 2018

Der Geschäftsführer einer GmbH ist regelmäßig sozialversicherungspflichtig. Dies hat der BGH entschieden. Der Grund: Da ein Geschäftsführer grundsätzlich den Weisungen der Gesellschafter unterliegt, ist er als abhängig Beschäftigte anzusehen. Eine Ausnahme hiervon sind Gesellschafter-Geschäftsführer, wenn sie die Geschicke der Gesellschaft beeinflussen können. Wann dies der Fall ist, erfahren Sie im aktuellen Blitzlicht.

Privatverkäufe bei eBay werden in steuerlicher Hinsicht dem Inhaber des Nutzernamens zugerechnet, so eine Entscheidung des Finanzgerichts Baden-Württemberg. Im entschiedenen Fall hatte der Ehemann auch Gegenstände der Ehefrau über die Plattform verkauft; da er das Nutzerkonto eröffnet und jeweiliger Vertragspartner des Verkaufs war, ist aber er insoweit steuerpflichtig. Die Finanzverwaltung überwacht Verkäufe über Internetplattformen mittels besonderer Programme.

Nachzahlungszinsen auf dem Prüfstand: Zinsen von 1,5 % für jeden Monat einer nachzuzahlenden oder zu erstattenden Steuer sind eventuell nicht verfassungsgemäß. Der Bundesfinanzhof bestätigte in einem ihm vorliegenden Fall, dass eine entsprechende Zinsfestsetzung zunächst ausgesetzt wird. Der gesetzliche Zinssatz ist auch Gegenstand mehrere Verfassungsbeschwerden.

Lesen Sie außerdem im Blitzlicht August 2018:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2018 und September 2018
  • Wohnungseigentümer müssen auch hohe Sanierungskosten tragen
  • Geschlossener Immobilienfonds: Rückabwicklung oder steuerpflichtige Veräußerung
  • Kindergeldanspruch bei mehraktiger Berufsausbildung
  • Privatverkauf bei eBay ist dem Inhaber des eBay-Nutzernamens zuzurechnen
  • Vorsteuerabzug für Verzicht auf Pachtvertrag trotz steuerfreier Grundstücksveräußerung möglich
  • Hinzuschätzung aufgrund einer Quantilsschätzung bei erheblichen formellen Mängeln der Aufzeichnungen der Bareinnahmen
  • Nachzahlungszinsen könnten ab 2015 verfassungswidrig hoch sein
  • Geschäftsführer einer GmbH sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  • Zwischen GbR-Gesellschaftern vereinbartes Pkw-Privatnutzungsverbot zur Vermeidung der 1 % Regelung kann unbeachtlich sein
  • Schadensersatz bei rechtswidriger Versetzung
  • Kein Lohnzufluss bei Gehaltsumwandlung für vorzeitigen Ruhestand
  • Dashcam-Aufnahmen: Verwertbarkeit als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess
  • Nachbarschaftshilfe: Haftung im Schadensfall?

Das Blitzlicht August 2018 können Sie hier als pdf lesen und herunterladen